Unsere Alpakas

klein aber fein 

 

Flauschig, freundlich und voll im Trend...

Alpakas werden immer beliebter!

Sie sind sehr sanfte Tiere, sehr langsam und mit ihrer Art und Weise haben sie bis jetzt jedes Herz erobert. 

Sie lächeln, haben riesige Kulleraugen und sind die Ruhe selbst. 

 

♂ Lenox

♂ Aladin 

♂ Emil

♂ Fiete

♂ Sultan

 

♀ Clara

♀ Uschi

♀ Anna

♀ Elsa



Die Entscheidung mal abgeben !

Alpaka-Wanderungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Und das ist kein Wunder:

Ein Spaziergang mit den geruhsamen Tieren hilft bei der Entschleunigung und ist gleichzeitig gut für die Gesundheit.

Auch für die Kinder ist das ein großes Abenteuer, denn sie müssen lernen, behutsam und mit viel Geduld auf die Tiere einzugehen. 

 

 

 


Die Wolle

Alpaka Wolle ist eine Naturfaser, die aus dem Haar der Alpakas gewonnen wird. Es gibt zwei Alpakatypen, das Huacaya und das Suri. Sie unterscheiden sich in der Struktur ihrer Faser. Das Huacaya-Alpaka hat eine feine, gleichmäßig gekräuselte Faser und einige Grannenhaare/ Deckhaare. Das Suri-Alpaka hat keine Kräuselung in der Faser, das Haar bildet gelockte, gerade Strähnen, die am Tier herabhängen. Dadurch wirken Suris oft schmaler als Huacayas.